Image
Stellenausschreibung

Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich als kundenorientiert, innovativ und wirtschaftlich handelndes Dienstleistungsunternehmen bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stellen an:

Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (m/w/d) für den Sozialpsychiatrischen Dienst
im Fachbereich 33 - Gesundheit
- Vollzeit/Teilzeit (1,5 NAK), S 14 TVöD, unbefristet -

Zielsetzung der Stelle:

  • Erhaltung einer selbständigen Lebensweise psychisch kranker Menschen in ihrer gewohnten Umgebung und Einbindung in die medizinischen und sozialen Systeme zur Prävention, Behandlung und Teilhabe
  • Abwendung einer Eigen- und Fremdgefährdung (Interventionen nach dem PsychKG)

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Aufsuchende Sozialarbeit von hilfebedürftigen, psychisch kranken, behinderten oder suchtkranken Menschen
  • Klärung der Situation (Anamnese), Erstellung psychosozialer Diagnosen
  • Umfassende Beratung über geeignete Hilfen und ggf. Vermittlung in diese (berufliche, medizinische oder soziale Eingliederungsmaßnahmen)
  • Erstellung von Sozialberichten
  • Kontaktaufnahme mit Leistungsträgern, - erbringern
  • Einzelbetreuung (z.B. zur Vorbereitung und Implementierung eines Hilfsangebots, zur flankierenden Unterstützung nach einer stationären Maßnahme)
  • Krisenintervention bei psychisch kranken Menschen

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit, -pädagogik (FH-Dipl./Dipl./B.A.)
  • einschlägige Fach-, Methoden- und Rechtskenntnisse
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit und für Menschen mit psychischen Krankheitsbildern wünschenswert
  • Verantwortungsbewusstsein und –bereitschaft
  • Lösungsorientierte Gesprächsführung
  • Belastbarkeit verbunden mit Konfliktfähigkeit: Situationen mit Klienten, die aggressive, verwirrte, unzugängliche oder suizidale Verhaltensweisen zeigen, aushalten können
  • Selbständigkeit und Eigeninitiative
  • Auffassungsgabe und Urteilsvermögen: Selbst- und Fremdgefährdung einschätzen
  • Toleranz: Selbstbestimmte Lebensweisen tolerieren, sofern sie nicht selbst- oder fremdgefährdend sind
  • Entscheidungssicherheit
  • Flexibilität: sich auf unvorhersehbare, ungeplante Situationen einstellen und damit umgehen
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit
  • EDV- Kenntnisse

Die Tätigkeiten erfolgen im kombinierten Innen- und Außendienst. Körperliche Mobilität (Begehung von Wohnungen), der Besitz des Führerscheins der Klasse B und die Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des Privatfahrzeugs gegen Kostenerstattung wird vorausgesetzt.

Wir bieten:

  • Ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einer familienfreundlichen Dienststelle. Die Stelle ermöglicht eine relativ selbständige Arbeitszeiteinteilung und eine eigene Schwerpunktsetzung in der Aufgabenwahrnehmung. Der/die Stelleninhaber/in arbeitet in einem Team. Innerhalb des Teams besteht eine gute Arbeitsatmosphäre und ein fachlicher Austausch. Die Einarbeitung und Vertretung ist sichergestellt.
  • Familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage tariflicher Jahresurlaub + Regenerationstage 
  • Eine betriebliche Altersvorsorge für Beschäftigte im öffentlichen Dienst 
  • Maßnahmen im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (u. a. Inanspruchnahmen Fitnessangebot, Bike-Leasing)

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Da die Kreisverwaltung die Anzahl der Bediensteten ausländischer Herkunft steigern möchte, würden wir uns freuen, wenn sich auch Menschen mit Migrationshintergrund von dem Stellenangebot angesprochen fühlen.


Ansprechpartner für Rückfragen zu den Stelleninhalten:

Herr Dr. Schlichting, Fachbereichsleitung 33, Tel.: 06571 14-2459,
E-Mail: Hans-Christoph.Schlichting@bernkastel-wittlich.de

Aussagekräftige Bewerbungen werden bis zum 31.07.2024 ausschließlich über das Bewerbungsportal erbeten.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung