Image
Stellenausschreibung

Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich als kundenorientiert, innovativ und wirtschaftlich handelndes Dienstleistungsunternehmen bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle an:

Sachbearbeitung mit den Schwerpunkten Lebensmittelüberwachung und Fleischhygiene (m/w/d)
- FB 32 - Veterinärdienst, Landwirtschaft und Weinbau -
- 0,5 NAK, A 10 LBesG/EG 9b TVöD, unbefristet -

Zielsetzung der Stelle:

Schutz des Verbrauchers vor gesundheitlichen Gefahren, Irreführung und Täuschung

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Lebensmittelüberwachung - Überwachung von Betrieben und Einrichtungen/Überwachung von Erzeugnissen, Bedarfsgegenstände, Kosmetika und Tabak
    • Koordination aller verwaltungsrechtlichen Verfahren bei Großbetrieben (z. B. Dr. Oetker, Hochwald-Foods, Papier-Mettler, Hochwald-Sprudel) und bei Verfahren von grundsätzlicher Bedeutung, die einer komplexen rechtlichen Würdigung bedürfen
    • Durchführung von Ordnungswidrigkeitenverfahren
    • Erlass von lebensmittelrechtlichen Anordnungen und den damit zusammenhängenden Gebührenbescheiden
    • Durchführung von Vollstreckungsmaßnahmen und aller Widerspruchs-/Einspruchs und Klageverfahren einschl. Prozessvertretung der Verwaltung in den Verfahren
    • Im Falle der Änderung von Rechtsvorschriften Aufbereitung der Neuregelungen für sachzuständige Mitarbeiter im Bereich Lebensmittelüberwachung
    • Verfahren nach dem Verbraucherinformationsgesetz und Verfahren zur Information der Öffentlichkeit nach § 40 Abs. 1a LFGB, jeweils inkl. der damit zusammenhängenden verwaltungsrechtlichen Verfahren
    • Durchführung lebensmittelrechtlicher Genehmigungs- und Zulassungsverfahren (z. B. Zulassung gem. VO(EG) 854/2004) einschl. Gebührenerhebung
  • Fleischhygiene - Überwachung von Betrieben und Einrichtungen/Überwachung von Erzeugnissen
    • Koordination aller Maßnahmen (Genehmigungen, Zulassungen)
    • Durchführung von Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren
    • Erlass von lebensmittelrechtlichen Anordnungen und den damit zusammenhängenden Gebührenbescheiden
    • Durchführung von Vollstreckungsmaßnahmen und aller Widerspruchs-/Einspruchs und Klageverfahren einschl. Prozessvertretung der Verwaltung in den Verfahren
  • Tierische Nebenprodukte
    • Durchführung und Koordination verwaltungsrechtlicher Maßnahmen (Zulassung von Biogasanlagen etc.)
    • Verwaltungsverfahren bei der Einfuhr und dem innergemeinschaftlichen Verbringen von Tierischen Nebenprodukten

Ihr Profil:

  • Laufbahnprüfung für das dritte Einstiegsamt Fachrichtung Verwaltung und Finanzen oder 2. Verwaltungslehrgang
  • sehr gute Kenntnisse der allgemeinen verwaltungsrechtlichen Vorschriften (VwVfG, VwGO pp.)
  • im besonderen Maße Fähigkeiten im schriftlichen und mündlichen Ausdrucksvermögen, Verhandlungsgeschick
  • bei Auftreten von Schwierigkeiten und unter Zeitdruck den Anforderungen und Belastungen im Tätigkeitsbereich im besonderen Maße gewachsen sein; es sind selbständig klare Entscheidungen schnell und sicher zu treffen
  • Freude an interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Problemlösungskompetenz, d.h. Fragestellungen erkennen und Lösungen erarbeiten

Wir bieten:

  • Ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet. Die Einarbeitung ist innerhalb des Fachbereiches sichergestellt.
  • Eine betriebliche Altersvorsorge für Beschäftigte im öffentlichen Dienst
  • 30 Tage tariflicher Jahresurlaub
  • Familienfreundliche und großzügige Rahmenarbeitszeiten
  • Gutes Betriebsklima
  • Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (u.a. Inanspruchnahme Fitnessangebot, Bike-Leasing)
  • Möglichkeiten der persönlichen und fachlichen Weiterbildung

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Da die Kreisverwaltung die Anzahl der Bediensteten ausländischer Herkunft steigern möchte, würden wir uns freuen, wenn sich auch Menschen mit Migrationshintergrund von unserem Stellenangebot angesprochen fühlen.


Ansprechpartner für Rückfragen zu den Stelleninhalten:

Frau Jutta Alt, Fachbereichsleitung 32, Tel.: 06571 14-2392
E-Mail: Jutta.Alt@Bernkastel-Wittlich.de

Aussagekräftige Bewerbungen werden bis zum 24.07.2024 ausschließlich über das Bewerbungsportal erbeten.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung